Es kann nicht jede Person Orga im Projekt werden. Es ist schwer zu beantworten, „wie“ man Orga „wird“, da es kein allgemeingültiges Konzept dazu gibt.

Der Bereich und die Aufgaben der Helferkoordination gehört mitunter zu den bedeutungsvollen und wichtigen Tätigkeiten im Projekt. So müssen Softskills wie die persönliche, soziale und methodische Kompetenzen gut ausgeprägt sein. Denn man muss auch mit all den vielschichtigen Menschen feinfühlig und verantwortungsvoll umgehen können. Ergänzt und abgerundet wird das Profil eines Super-Helfer-Orga durch die gute Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit. Um sich als Orga zu etablieren, muss man bereits mehrjährig aktiv im Projekt mitgewirkt und sich bewährt haben.